Tel.:

0431 / 702 17 0
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Schleswig-Holstein

04 2011

Die graue Eminenz in der Feldstraße

Von wegen graue Maus: Firma Lagoni aus Kiel machte mit vier Grautönen die Feldstraße 111 zur Attraktion

Grau wird mein Haus von alleine - so mag mancher Hausbesitzer denken, wenn er sich für eine Fassadenfarbe entscheiden muss. Grau gilt als schmutzig, triste und farblos. Nicht so, wenn bei der Gestaltung mehrere Abstufungen gewählt werden.

In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Peers aus Kitzeberg brachten die Maler der Firma Lagoni gleich vier Grautöne an die Fassade des Jugendstilgebäudes Feldstraße 111-113. Dadurch kommen die aufwendigen Stuckverzierungen und Ornamente besonders gut zur Geltung. Damit die Pracht auch lange hält wurde die stark gerissene Fläche mit dem elastischen Anstrichsystem Permasilan von Caparol beschichtet.

Das Ergebnis: eine stabile, für die nächsten Jahre strahlende Eminenz - weit weg von trist und trostlos.