News

Voller Einsatz für die Sicherheit am Arbeitsplatz
August 2010

Vier Kieler Malereibetriebe organisierten für ihre Mitarbeiter/innen einen vielseitigen Lehrgang zum Thema Arbeitssicherheit darunter auch Firma Lagoni.

 

Im Rahmen des Arbeitsschutzgesetzes müssen die Mitarbeiter von Handwerksbetrieben regelmäßig zur Sicherheit am Arbeitsplatz geschult werden. Dieser Verpflichtung kommen auch die vier Kieler Malereibetriebe der Handwerksgruppe Philip Mecklenburg (hpm) in der Alten Lübecker Chaussee 21 jährlich nach. In diesem Jahr wurde das Programm in Zusammenarbeit mit Horst Träger (Technischer Leiter Lubinus Clinicum und Fachkraft für Arbeitssicherheit) umfangreich erweitert.

Die rund 95 Mitarbeiter/innen, darunter 17 Auszubildende, durchliefen fünf verschiedene Stationen: Auf dem Hof des Betriebsgeländes wurde mit dem Feuerlöscher ein Brand gelöscht, aus einem mit Theaternebel gefüllten Lagerraum musste eine Puppe „gerettet“ werden, sitzenderweise erhielten die Teilnehmer eine Arbeits- und Sicherheitsunterweisung, an einer Gerüst- und Leiterstationen wurde der korrekte Umgang mit diesen Hilfsmitteln gelehrt und zudem konnte unter Anleitung von Trainern der Med-Ecole das Anbringen eines Druckverbandes sowie die Wiederbelebung an Puppen geübt werden.

Nach spannenden vier Stunden gab es für die engagierten Schüler der Firmen Lagoni Malereibetrieb, Egon Rohwer, Günter Mecklenburg Malermeister und Malermeister Mecklenburg Spezial einen persönlichen Notfall-Koffer. Und für alle zusammen Leckeres vom Grill und Getränke – zum Hunger stillen und Durst löschen.