News

Neun Uhr für die linke Hand - drei Uhr für die rechte!
Januar 2018

Die HPM-Betriebe am Standort Kiel lernten beim ADAC-Fahrsicherheitstraining weit mehr, als die richtige Haltung des Lenkrades. 


Mit voller Sicherheit zum Arbeitsplatz kommen – das ist das Ziel des ADAC-Fahrsicherheitstraining, das die Mitarbeiter/innen der Firmen Lagoni Malereibetrieb , Günter Mecklenburg Malermeister, Mecklenburg Spezial, Egon Rohwer Malermeister, Gärtner Elektrotechnik, Gärtner Haustechnik und Kumnick Ausbau gleich zu Beginn des neuen Jahres absolvieren.  Brems- und Ausweichmanöver, das richtige Verhalten bei Aquaplaning und Schnee werden ausgiebig trainiert. Von 7.30 Uhr bis 16.30 waren die Fahrer/innen voll konzentriert bei der Sache. Nun haben sie ihr Auto bei kritischen Fahrsituationen voll im „Viertel-vor-drei-Griff“.

(ms)